Therapien


Bei uns finden Sie
alles unter einem Dach!

Hier unser gesamtes Therapieangebot

  • Schädel - Kiefer - Fehlfunktion (CMD)

Cranio (Schädel) - Mandibuläre (Kiefer) - Dysfunktion (Fehlfunktion) - "CMD"
cranio Symptome
Wir arbeiten mit verschiedenen Behandlungstechniken, die kombiniert werden:
Techniken auf der Grundlage einer speziellen CMD-Ausbildung sowie Manuelle Therapie und Brügger-Therapie

  • Massage (KMT)

Die Klassische-Massage-Therapie lockert Verspannungen in der MassageMuskulatur und wirkt schmerzlindernd. Sie löst außerdem eine Fern- und Allgemeinwirkung auf den Gesamtorganismus aus.
(Haut-Organreflex) Massage hat sich als die älteste Form der Therapie und Wohlfühl-Anwendung bewährt.

  • Manuelle Therapie (MT)

Nach dem Maitland- und Kaltenborn-Prinzip. Bei Gelenkfunktionsstörungen,MT bewährte sich die Manuelle Therapie über spezifische Mobilisation der Gelenke.

  • Krankengymnastik/Physiotherapie (KG)

Hierunter fallen Techniken zur Muskelkräftigung und -dehnung, Haltungs-und Rückenschule, Gangschule, Eigenprogramme zur Selbsthilfe, allgemeine Schmerzlinderung, Wiederherstellen der Beweglichkeit.

  • Elastisches Tape

Das Tapen ist geeignet für schmerzhafte Erkrankungen, insbesondere des Muskel-, Sehnen- oder Skelettapparates. Da die Haut direkt am Tape haftet, wird sie bei jeder Eigenbewegung des Patienten gegen die darunter liegenden Strukturen bewegt. Diese Bewegung erzeugt eine andauernde lokale Massage des Gewebes. Dies führt zur Verbesserung der Blut und Lymphzirkulation. Entzündungsstoffe werden abtransportiert, Schwellungen gehen zurück und somit werden schmerzhemmende Mechanismen aktiviert.

  • Dorntherapie

DornEine spezielle Therapieform für die Behandlung von Fehlstellungen der Wirbelsäule und des Beckens. Sie soll behandlungsbedürftige funktionelle Beinlängendifferenzen korrigieren und Wirbel, die sich nicht in ihrer normalen Position befinden, ohne mechanischen Druck auf sanfte Art einrichten.

  • Krankengymnastik nach Brügger

Basis dieses speziellen Therapiekonzepts ist die Analyse der fehlbelasteBrüggerten Muskelgruppen und Gelenke. Die Schmerzlinderung erfolgt durch intensive Haltungsschulung und Herstellung des muskulären Gleichgewichts. Es wird an der Ursache therapiert, nicht nur am Symptom!

  • Heißluft und Fangopackungen

Wärme entspannt verkrampfte Muskeln und fördert die Durchblutung vor der Behandlung. Dies wird entweder durch die Bestrahlung mit Heißluft erreicht oder mit intensiver Tiefenwärme durch Fangopackungen, die auf die schmerzhaften Bereiche aufgelegt

  • Elektrotherapie

Sie unterstützen und ergänzen die Therapieziele der Krankengymnastik und Massage.

  • Unterwassermassage

In einer großen Spezialwanne wird mit Hilfe eines Wasserdruckstrahls eine spezielle Massagetherapie durchgeführt. Der entspannende Effekt wird zusätzlich durch die warme Wassertemperatur verstärkt. Eine schonende, schmerzlose Tiefenauflockerung wird erreicht, gleichzeitig wird der Stoffwechsel verbessert.

  • Stangerbad / Elektrogalvanisches Vollbad

Eine elektrotherapeutische Behandlung unter Ausnutzung der Entspannungs- und Auftriebswirkung des warmen Wassers. Sie dient hauptsächlich der Schmerzdämpfung, fördert aber auch die Durchblutung und verbessert die vegetative Regulation

  • Magnetfeld

»Hausputz im eigenen Körper« Das Immunsystem aktivieren und stärken, Heilungsprozesse beschleunigen, die Körperentgiftung anregen, die Knochen- und Knorpelstruktur verbessern und Muskelverspannungen lindern.

  • Schlingentisch

Durch Aufhängen einzelner Körperabschnitte in so genannten Schlingen werden die Gelenke entlastet.

  • Fußpflege

Damit Ihre Füße wieder schön aussehen. Wir helfen durch Nagelbehandlung (z. B. eingewachsene Nägel), Entfernen von Hühneraugen, Hornhaut und Schwielen!